Artikel

Werkstoffprüfung 2013 – Beitragsanmeldung bis zum 1. Mai möglich

|   2013-DGM-NL-04

Die Tagung Werkstoffprüfung hat sich als maßgebliches Forum für die Präsentation und Diskussion der Fortschritte auf dem Gebiet der Charakterisierung der Werkstoffeigenschaften etabliert. Dies umfasst alle Werkstoffgruppen und ihre differenzierten Herstellungsverfahren ebenso, wie die Absicherung der Eigenschaftsänderungen, die mit den einzelnen Bearbeitungsschritten einhergehen. Fortschritte aus der gesamten Prüf- und Messtechnik sowie Problemstellungen der Werkstoffprüfung und deren Lösung werden vorgestellt. Aussteller zeigen ihre Neuerungen und werden aktiv in das Vortragsprogramm eingebunden. Die Tagung ist über die mechanische und technologische Werkstoffprüfung hinaus offen für die Diskussion aller Prüfverfahren, mit denen Struktur- und Funktionseigenschaften von Werkstoffen und Bauteilen qualitativ beurteilt und quantitativ gemessen werden können.

Das Leitthema "Fortschritte in der Werkstoffprüfung für Forschung und Praxis" der "Werkstoffprüfung 2013" soll verdeutlichen, dass sich die Veranstaltung an alle wendet, die in Industrie und wissenschaftlichen Instituten mit der Prüfung und Charakterisierung von Werkstoffen und Bauteilen sowie der Schadensanalyse befasst sind. Themenschwerpunkte dienen dazu, klassische Themen und aktuelle Trends gleichermaßen abzubilden; sie sollen aber keineswegs als thematische Einschränkung des Themengebietes Werkstoffprüfung und seiner angrenzenden Bereiche empfunden werden.

Bis zum 1. Mai 2013 wird es möglich sein, Vortrags- oder Posterbeiträge zur Tagung Werkstoffprüfung 2013 einzureichen. Wir würden uns freuen, wenn Sie davon Gebrauch machen würden und sich somit aktiv in die Tagung einbringen würden. Eine Beitragsregistrierung ist über die Internet-Seite www.tagung-werkstoffpruefung.de möglich.

Weitere Informationen:

Petra von der Bey
T: +49-69-75306-741 
werkstoffpruefung@dgm.de
www.tagung-werkstoffpruefung.de

DGM-Fortbildung „Ziehen von Drähten und Rohren - Grundlagen, Werkstoffe, Prozesse“ vom 21.10. - 23.10.2019 in Clausthal-Zellerfeld

|   2019-DGM-NL-09

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Heinz Palkowski, Technische Universität Clausthal.

Weiterlesen

DGM-Fortbildung „Polymere“ vom 04.11. - 08.11.2019 in Bonn

|   2019-DGM-NL-09

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Dr. Sebastian Koltzenburg, BASF SE.

Weiterlesen

DGM-Fortbildung „Werkstofftechnik der Metalle“ vom 04.11. - 06.11.2019 in Aachen

|   2019-DGM-NL-09

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. habil. Ulrich Krupp und Prof. Dr.-Ing. Sebastian Münstermann, RWTH Aachen...

Weiterlesen

DGM-Fortbildung „Moderne Beschichtungsverfahren“ vom 05.11. - 06.11.2019 in Witten

|   2019-DGM-NL-09

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Hans Jürgen Maier und Apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Kai Möhwald Leibniz Universität...

Weiterlesen

Highlight-Plenarvorträge im Rahmen der Werkstoffprüfung Tagung 2019

|   2019-DGM-NL-09

Bei der Werkstoffprüfung 2019 wird es wieder sechs Plenarvorträge geben, die vom Programmausschuss unter den Aspekten der Aktualität und der Kompetenz...

Weiterlesen

Materialentwicklung für Polymer/Graphit-basierte Bipolarplatten und Wärmetauscherplatten

|   2019-DGM-NL-09

Im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz wurden zwei Verbundprojekte (ImpactBlend, INNOVATIV Compound) vom Bundesministerium für Bildung und...

Weiterlesen

DGM-Fortbildung „Schadenanalyse und Bauteilprüfung an Kunststoffen“ vom 26.09. - 27.09.2019 in Rheinbach

|   2019-DGM-NL-08

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Bernhard Möginger und Dr. Johannes Steinhaus, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Weiterlesen

DGM-Fortbildung „Keramische Verbundwerkstoffe“ vom 08.10. - 09.10.2019 in Bayreuth

|   2019-DGM-NL-08

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Walter Krenkel, Universität Bayreuth.

Weiterlesen